Page 36

CompactPCI Serial

Digital-KompenDium // CompaCtpCI SerIal BASE-T-Standards sind die zukunftssichersten Ethernet-Standards. Basierend hierauf sind Millionen von Nodes in aller Welt installiert. Erste Forschungen laufen bereits an einer Erweiterung auf 100GBASE-T – immer noch kompatibel zu existierenden Installationen. Die hohe Verbreitung der BASET Standards hat noch weitere Folgen: Die PHYs werden in sehr hoher Stückzahl produziert, sind damit preisgünstig und oft auch schon im Ethernet-Controller selbst integriert. Die Verlustleistung der PHYs ist mittlerweile beeindruckend niedrig (Stichwort „Green Computing“) und die Zuverlässigkeit daher entsprechend hoch. Möglichkeiten durch Ethernet auf der Backplane So gestattet CompactPCI PlusIO den Aufbau von 3-HE- und 6-HE-Mehrrechner-Systemen basierend auf Ethernet auf der Backplane. Da die BASE-T-Standards auch Leitungslängen von bis zu 100 Metern zulassen, können auch Rechner miteinander verbunden werden, die lose gekoppelt sind. Mittels preisgünstiger Standard-Ethernet-Switches können außerdem komplexe Netzwerke realisiert werden. CompactPCI Serial Sowohl CompactpCI plusIo als auch CompactpCI Serial bauen auf CompactpCI auf, dem etablierten Standard zum günstigen aufbau von industriellen Computern. anwender schätzen die modularität, robustheit und Wirtschaftlichkeit von Compactp- CI. mit den neuen Standards bekommen sie all diese Vorteile plus die schnelle serielle Datenübertragung dazu – migrationspfad inklusive. Bild 2: CompactPCI-PlusIO-CPU-Karte mit neuem J2-Stecker (rechts einzeln abgebildet) Bild 3: Hybrid-Backplane mit CompactPCI PlusIO und CompactPCI Serial (vereinfacht) Bild 4: PCI-Express- Anbindung bei CompactPCI PlusIO: 4 x1-Links, 2 x2-Links oder 1 x4-Link


CompactPCI Serial
To see the actual publication please follow the link above